Schuster-Engineering GmbH
Schuster-Engineering GmbH

Ein paar Beispielprojekte aus unserem Portfolio....:

Unser Beitrag zur Elektromobilität:

Auf dieser Anlage werden Hubbegrenzer und Stopperscheiben unterschiedlicher Abmessungen härtegeprüft, Dicke vermessen, Lasermarking beidseitig aufgebracht und die Beschriftung wird gegengelesen.

 

Die Scheiben werden später in Bremssystemen von E-Autos verbaut.

Taktzeit: 0,6 Sekunden
Jahreskapazität: rund 40 Mio Teile

 

 

Our Contribution to Electromobility ....

 

On this System, Stroke Limiters and Stopper Shims of different Dimensions are Hardness tested, Thickness measured, Laser Marking applied on both sides and the Inscription is counter-scanned.

In a later Step the Shims will be installed in Braking Systems of Electric Cars.

Cycle Time: 0.6 Seconds
Annual Capacity: around 40 Million Parts

Anlage zum Bohren von Befestigungslöchern für Kabelträger an PKW Heckscharnieren:

Auf dieser Anlage werden Heckscharniere für PKW Heckscharniere eines deutschen Premiumherstellers mit Bohrungen zum Befestigen von Kabelträgern versehen.

 

Leistungsdaten:

Taktzeit: 15 Sekunden

Jährliche Kapazität: 1,6 Mio Teile

 

- Es werden in einer Aufspannung 11 Bohrungen eingebracht

- Automatische Beölung von Schweißstellen

- Minimalmengenschmierung der HM Bohrer

- Integrierte Bohrerbruchkontrolle an allen Bohrern

- Automatische Umstellung der Spindeln über die Steuerung beim

  Wechseln von rechte Ausführung auf linke Ausführung 

Anlage zum Bearbeiten von Bodeneinstandprofilen:

Auf dieser Anlage werden Bodeneinstandprofile für Fensterschiebetürenelemente bearbeitet.
Hierbei wird der Aluminiumkern des Profils mit der Außenhülle verschraubt. Die erforderlichen Arbeitsschritte sind Bohren und Senken, Gewinde schneiden und Schraube zuführen und eindrehen.
 
Leistungsdaten:
Minimal Profillänge: 300 mm
Maximalprofillänge: 10.000 mm
Taktzeit beim längsten Profil: 2,5 Minuten, bei allen anderen Profilen kürzer
Nutzung: dreischichtig
Jahreskapazität: 160.000 Teile
Optional kann die Anlage mit einer Ablängvorrichtung für das Profil versehen werden

Anlage zum Biegen, Ausklinken und Lochstanzen von Heckscharnieren von PKW

Auf dieser Anlage werden 2 unterschiedliche Heckscharniere in Vorstufe hergestellt. Aus vorgeschnittenen Rohrstücken wird zunächst die Kontur des Heckscharniers gebogen. In einem weiteren Schritt wird dann die Ausklinkung zum späteren Anschweißen des Scharnierauges eingebracht. Anschließend werden die Löcher eingestanzt, die später zum Befestigen der Kabelträger am fertigen Fahrzeug benötigt werden. Je nach zu fertigender Variante (2 Varianten möglich) werden diese entweder in Gitterboxen abgelegt, oder in einen Hängebahnförderer eingehängt, der die Teile vollautomatisch an 2 nachgelagerte Roboterschweißzellen transportiert.

 
Leistungsdaten:
Taktzeit: 14 Sekunden
Nutzung: Dreischichtig
Mögliche Jahresmenge: 1.700.000 Stück

Automat zur Montage von Reihenklemmen in Kunstoffgehäuse

Diese Anlage dient dazu vorgefertigte Reihenklemmen in zugehörige Gehäuse zu setzen und diese zu verschließen. Die integrierte Kamera überprüft hierbei, ob die Schrauben der Reihenklemme alle vorhanden und mit der korrekten Einschraubtiefe verbaut sind. Außerdem überprüft sie, ob nach dem Verschließvorgang der Deckel auch tatsächlich korrekt geschlossen wurde. Die Kamera hat zusätzlich die Funktion zu überprüfen, ob das korrekte Gehäuse (mögliche Farben blau und braun) zum gewählten Auftrag passt, weil es bei der Befüllung des Topfes immer mal wieder dazu kommt, das Gehäuse mit falscher Farbe nach Loswechsel verblieben sind.
 
Leistungsdaten:
Taktzeit: 12 Sekunden
Nutzung: 3-schichtig
Jahresleistung: 1.992.000 Teile
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schuster-Engineering GmbH